FIRMENGESCHICHTE

Das 1958 gegründete Unternehmen Changhong wurde als eines von 156 Schlüsselprojekten während des ersten staatlichen 5-Jahresplans errichtet, hat bedeutenden Erfolg erlebt und ist heute einer der größten chinesischen Verbraucherelektronik-Anbieter, spezialisiert in FuE, Produktion und Vermarktung von Produkten der Unterhaltungselektronik. In den 70er Jahren war es in der TV-Branche tätig und förderte die Popularität von Farb-TV auf dem chinesischen Markt. Im Jahr 1994 wurde Changhong zu einem öffentlich gehandelten Unternehmen mit Aktien an der Börse Shanghai. 2004 begann für das Unternehmen eine Phase der branchen- und geschäftsspezifischen Diversifizierung.


2005 betrug der jährliche Umsatz 2,2 Milliarden US-Dollar und erreichte 2006 3,1 Mrd. US-Dollar. Im Juni 2008 lag die Marke Changhong bei einem Gesamtwert von 9,5 Milliarden US-Dollar. Heute besitzt Changhong Niederlassungen und Gemeinschaftsunternehmen (Joint Ventures) mit über 35.000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen weltweit.


    1.jpg   

2.jpg

3.jpg


Globalisierung des Unternehmens


1998 wurden unsere ersten Fernsehgeräte ins Ausland exportiert, seitdem gehen unsere Produkte ins Ausland. Im Jahr 2004 haben wir weltweit 10 Niederlassungen etabliert und beauftragten Personen für verschiedene Länder, so dass Vertreter ins Ausland gingen. Im Jahr 2005 gründeten wir das Werk in Tschechien, so dass wir im Ausland investieren. Im Jahr 2009 starteten wir die Changhong Markenschwerpunkt-Kampagne, unsere Marke geht ins Ausland. 2015 ist unser Ziel, das Geschäftsmodell zu erneuern, einschließlich Terminal und Daten, Aktualisierung der Kern- der Industriekette, um in den Milliardenbereich der Branche zu gelangen.